Skip to main content

Luftentfeuchter Test: Kaufberatung für Raumentfeuchter

12345
Aktobis Luftentfeuchter Unsere Empfehlung Suntec Luftentfeuchter Comfee Luftentfeuchter Leistungssieger Duracraft Luftentfeuchter Preistipp Trotec Luftentfeuchter
Modell Aktobis WDH-520HBSUNTEC DryFix 20Comfee MDDF-16DEN3Duracraft DD-TEC10NE2TROTEC TTK 25 E
Testergebnis

9.13/10

"Konnte in allen Aspekten überzeugen"

8.63/10

"Sehr guter Luftentfeuchter für große Räume"

9.00/10

"Unser Leistungssieger mit integriertem Hygrometer"

8.38/10

"Unser Preistipp mit einem hohen Leistungsvolumen"

7.75/10

"Guter Luftentfeuchter für kleine Räume"

Bewertung
Maße26,1 x 34,5 x 62,1 cm60,7 x 24,5 x 39,6 cm35 x 24,5 x 51 cm37 x 32 x 55 cm43,4 x 27,6 x 25 cm
Gewicht13,2 kg13,3 kg14 kg12 kg8,5 kg
Leistung320 Watt370 Watt350 Watt200 Watt200 Watt
Tankvolumen5 Liter5,3 Liter3 Liter3 Liter2,3 Liter
Lautstärke48 dB45 dB48 dB45 dB43 dB
max. Raumgröße50 qm65 qm20 qm30 qm15 qm
Dauerbetrieb
Automatische Abschaltung
Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *

Luftenfeuchter Ratgeber

Glaubt man den Zahlen des Statistischen Bundesamtes, leben viele in Wohnräumen mit einer zu hohen Luftfeuchtigkeit. Dazu kommen Schäden an den Fußböden und Wänden, aber auch im Fundament. Das trägt nicht nur zu einem schlechten Raumklima bei, sondern wirkt sich auch auf Gesundheit aus. Feuchte und schimmlige Wände können die Ursache für Asthma oder Allergien sein.

Abhilfe schafft hier ein Luftentfeuchter, der mit Trockenmittel-Granulat oder elektrisch betrieben werden kann. Diese praktischen Geräte entziehen der Luft das Wasser und sammeln es, um es einfach wegschütten zu können.

Die Luftentfeuchter in unserem Luftentfeuchter Test sind nicht nur in der Wohnung praktisch, sondern auch im Keller, in Rohbauten oder im Auto. Der Luftentfeuchter Test beweist, dass das Klima in Wohnräumen nach Nutzung solcher Geräte wesentlich angenehmer ist.


Was ist zu beachten?

Bereits vor dem Kauf sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie und wo der Lufttrockner eingesetzt werden soll. Empfehlenswert ist daher zum Beispiel, den ausführlichen Luftenfeuchter Test zu lesen. Dieser enthält alle wichtigen Informationen zum Thema Raumentfeuchter.

In unserem Raumentfeuchter Test geht es vor allem um folgende Fragen:

  • Wie groß ist der Raum, wo der Luftentfeuchter eingesetzt werden soll?
  • Möchte ich den Entfeuchter nur gelegentlich einsetzen oder soll er im Dauerbetrieb laufen?
  • Muss der Luftentfeuchter transportiert werden, weil er in verschiedenen Räumen und Etagen zum Einsatz kommen soll?
  • Ist vorgesehen, dass das Raumluftentfeuchtungsgerät auch im Herbst und Winter bei niedrigen Temperaturen zum Einsatz kommt?

All diese Fragen können Sie nach der Lektüre unseres Luftenfeuchter Test Berichts beantworten und die passenden Luftentfeuchtungsgeräte auswählen.


Wann ist ein Luftentfeuchter sinnvoll?

Ein Luftentfeuchtungsgerät trägt dazu bei, dass das Raumklima verbessert und im Zimmer eine optimale Luftfeuchtigkeit erreicht wird. Dies wird auch relative Luftfeuchtigkeit genannt und sie liegt bei einer Durchschnittstemperatur von 20° Celsius bei 40 bis 60 Prozent. Dauerhaft sollte ein Wert von 70 Prozent nicht erreicht werden.

Wir kennen es im Sommer: Die Luft ist stickig und schwül, die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Gerade wenn Berufstätige morgens dann nicht lüften, kann die Luftfeuchtigkeit abends bedenklich ansteigen. Das ist grundsätzlich das ganze Jahr über ein Problem. Zum Ausgleich sollte abends gründlich gelüftet werden, damit sich an den Wänden oder auf dem Fußboden kein Schimmel bildet. Deshalb raten Experten dazu, morgens und abends jeweils gute zehn Minuten zu lüften.

Aber nicht nur in den vertrauten Wohnräumen ist das Thema hohe Luftfeuchtigkeit ein Problem. Wie unser Raumentfeuchter Test zeigt, kommen die Geräte auch im Neubau, bei Sanierungsarbeiten oder nach einem Wasserschaden zum Einsatz.

Für ein gesundes Raumklima ist die optimale Feuchtigkeit wichtig. Dabei spielt auch die Raumtemperatur eine wichtige Rolle. Im Folgenden soll ein kurzer Überblick optimale Temperaturen und Werte der Luftfeuchtigkeit in einem Raum zeigen.

In der Küche sind eine Temperatur von 18° Celsius und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 bis 60 Prozent optimal. Für das Wohnzimmer oder Arbeitszimmer sollten die Werte bei 20° und etwa bei 40 bis 60 Prozent liegen. Beim Schlafzimmer sind 18° und 40 bis 60 Prozent ideal. Im Bad können die optimalen Werte 23° und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 bis 70 Prozent betragen. Im Keller reichen 10 bis 15° und 50 bis 65 Prozent aus. Vor allem in feuchten Räumen wie Bad oder Waschküche sollten beheizt sein und immer gut gelüftet werden. Mit dem regelmäßigen Lüften können die warme Luft und auch die Feuchtigkeit besser entweichen.

Was ist die relative Luftfeuchtigkeit?


Luftfeuchtigkeit messen

Sie fragen sich, wie sie die Luftfeuchtigkeit zuverlässig messen können? Dazu ist wichtig zu wissen, dass alle Entfeuchter in unserem Luftentfeuchter Test über einen so genannten Hygrostat verfügen. Leider ist es so, dass einige Hersteller, die auch in unserem Luftentfeuchter Test vertreten sind, auf einen Hygrometer zum Ablesen der Luftfeuchtigkeit verzichten. Wenn dies der Fall ist, gibt es externe Hygrometer.

Mit so einem Gerät, lässt sich die Luftfeuchtigkeit exakt ablesen. Die Hygrometer werden meist mit Batterien betrieben und können z.B. neben dem Entfeuchter aufgehängt werden. Im Idealfall verfügen die Entfeuchtungsgeräte über eine LED-Anzeige und informieren sowohl über die Raumtemperatur wie auch die Luftfeuchtigkeit.


Wie funktioniert ein Raumentfeuchter?

Die gängigsten Entfeuchtungsgeräte arbeiten nach dem Kondensationsprinzip. Dabei saugt ein Ventilator die Raumluft an. Bei diesem Prozess kühlt das integrierte Verdampfungsmodul die Luft extrem schnell ab. Daher kondensiert die Luft, zurück bleibt das Kondenswasser in einem Behälter des Lufttrockners.

Im nächsten Schritt wird die kühle Raumluft wieder auf Temperatur gebracht und wieder in den Raum abgegeben. Dabei muss man wissen: Je größer der Raum ist, desto länger kann es auch dauern, bis die Feuchtigkeit der Luft ein normales Niveau erreicht hat.

Beim Kauf eines Lufttrockners ist auch zu bedenken, dass die Geräte je nach Größe und Leistung auch Nebengeräusche verursachen. Dazu gibt es auch weitere Informationen in unserem Luftentfeuchter Test.

Andere Raumentfeuchtungsgeräte funktionieren ganz ohne Strom, sowie einige Geräte in unserem Entfeuchter Test. Diese klassischen Luftentfeuchter arbeiten mit einem speziellen Granulat oder spezielle Salzkristallen, die der Luft die Feuchtigkeit entziehen. Damit wird die aufgenommene Feuchtigkeit in eine Salzlösung umgewandelt. Diese Raumluftentfeuchter sind vor allem für kleine Räume geeignet wie eine Abstellkammer, ein kleiner Kellerraum oder auch das Bad für Gäste.


Die verschiedenen Luftenfeuchter-Typen im Überblick

Im Wesentlichen gibt es drei Typen von Raumentfeuchtern, wie auch der Luftentfeuchter Test zeigt. In unserem umfassenden Entfeuchter Test stellen wir die Unterschiede kurz vor. Dabei nutzen die Lufttrockner unterschiedliche physikalische Prinzipien, um die Luftfeuchtigkeit zu optimieren.

Luftentfeuchter ohne StromWenko Luftentfeuchter

Diese Geräte werden auch Granulat-Entfeuchter oder Trockenmittel-Entfeuchter genannt. Sie kommen ohne Strom aus und arbeiten mit einem chemischen Trockenmittel, das die Feuchtigkeit der Luft aufnimmt. Experten sprechen auch von einem Absorbtions-Entfeuchter. Ist das Granulat gesättigt und voller Feuchtigkeit, muss es ausgetauscht werden.

Diese Raumluftentfeuchter aus unserem Luftentfeuchter Test sind ideal für kleine und abgeschlossene Räume, wo nur ein geringer Luftaustausch möglich ist. Dazu gehören auch Kleiderschränke oder Fahrzeuge wie PKWs oder Boote. Sie sind nicht allzu leistungsfähig wie elektrische Luftentfeuchter aus unserem Entfeuchtungsgeräte Test, können jedoch bei jeder Umgebungstemperatur eingesetzt werden, sind einfach in der Handhabung und recht kostengünstig.

Kondensation

Aktobis LuftentfeuchterDie meisten Entfeuchter aus unserem Luftentfeuchter Test arbeiten mit Kondensation. Auch sie sind ideal für den Hausgebrauch. Der elektrische Luftentfeuchter verfügt über ein Kunststoff-Gehäuse. Außerdem sind ein Kompressor und ein Kühlelement vorhanden. Für das aufgefangene Wasser gibt es einen Wasserbehälter oder einen Schlauchanschluss.

Die Funktion der Geräte ist einfach. Die feucht-warme Luft wird angesogen und gelangt zum Kühlelement. So kondensiert der Wasserdampf und die kühle und trockene Luft wird zurück an den Raum abgegeben. Das entzogene Wasser landet im Wasserbehälter, der immer geleert werden muss. Um das Raumentfeuchtungsgerät dauerhaft nutzen zu können, ist ein Schlauch zum Abfluss notwendig.

Diese Lufttrockner haben sich in unserem Luftentfeuchter Test vor allem für den Dauerbetrieb und in großen Räumen mit guter Leistung bewährt. Sie sind teurer als Luftentfeuchtungsgeräte ohne Strom im Luftentfeuchter Test, verbrauchen Strom und sind mitunter geräuschintensiv. Außerdem sind sie nicht für niedrige Temperaturen geeignet.

Adsorption

Wie unser Raumentfeuchter Test zeigt, sind die Adsorptionsentfeuchter eher selten. Sie bringen jedoch gute und schnelle Ergebnisse. Der integrierte Ventilator saugt die Luft an und leitet die feuchte Luft zu einem Adsorptionsmittel wie etwa ein Silikagel. Die Geräte sind teuer und können nicht überall eingesetzt werden, arbeiten jedoch schnell und effektiv. Damit sind auch extrem niedrige Werte der Luftfeuchtigkeit bis zu 5 Prozent möglich.

Mikrowellen

Neben diesen drei Alternativen für Entfeuchter gibt es noch die vierte Variante, die Mikrowellentrocknung. Dieses Trocknungsverfahren entfeuchtet die nassen Räume direkt, wobei die nassen Wände mit Mikrowellen bestrahlt werden. Durch die Bewegungen der Wärmemoleküle in der Bausubstanz entsteht Reibung, und somit Wärme. So trocknet die Bausubstanz von innen heraus. Für Lebewesen ist das Trockenverfahren lebensgefährlich.


12345
Aktobis Luftentfeuchter Unsere Empfehlung Suntec Luftentfeuchter Comfee Luftentfeuchter Leistungssieger Duracraft Luftentfeuchter Preistipp Trotec Luftentfeuchter
Modell Aktobis WDH-520HBSUNTEC DryFix 20Comfee MDDF-16DEN3Duracraft DD-TEC10NE2TROTEC TTK 25 E
Testergebnis

9.13/10

"Konnte in allen Aspekten überzeugen"

8.63/10

"Sehr guter Luftentfeuchter für große Räume"

9.00/10

"Unser Leistungssieger mit integriertem Hygrometer"

8.38/10

"Unser Preistipp mit einem hohen Leistungsvolumen"

7.75/10

"Guter Luftentfeuchter für kleine Räume"

Bewertung
Maße26,1 x 34,5 x 62,1 cm60,7 x 24,5 x 39,6 cm35 x 24,5 x 51 cm37 x 32 x 55 cm43,4 x 27,6 x 25 cm
Gewicht13,2 kg13,3 kg14 kg12 kg8,5 kg
Leistung320 Watt370 Watt350 Watt200 Watt200 Watt
Tankvolumen5 Liter5,3 Liter3 Liter3 Liter2,3 Liter
Lautstärke48 dB45 dB48 dB45 dB43 dB
max. Raumgröße50 qm65 qm20 qm30 qm15 qm
Dauerbetrieb
Automatische Abschaltung
Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *

Einsatzbereiche für Luftenfeuchter

Wo werden Raumluftentfeuchter eingesetzt? Grundsätzlich können die Geräte, die wir im Luftentfeuchter Test vorgestellt haben, in Büroräumen, im gewerblichen Bereich etwa als leistungsstarke Bautrockner oder auch im kleineren Rahmen in privaten Räumen, Wohnungen und Häusern eingesetzt werden. Ganz konkret können Lufttrockner in folgenden Räumlichkeiten hilfreich sein:

  • zur Behebung eines Wasserschadens
  • bei Sanierungen und Neubauten
  • Sanitärräume
  • Feuchte Räume
  • Wintergärten
  • Schwimmhallen
  • Boote oder Fahrzeuge
  • Ferienwohnungen
  • Lagerräume
  • Produktionsstätten
  • Räume mit PCs
  • Institutionen wie Museen, Bibliotheken oder Archive


Die Kosten für einen Luftentfeuchter

In unserem Luftentfeuchter Test geht es auch darum, was die Raumentfeuchter kosten. Konkrete Kosten können oft nur schwer genannt werden, da die Angebotsvielfalt einfach sehr groß ist. Das zeigt auch unser Luftentfeuchter Test. Allgemeine Richtwerte können wir aber doch nennen. Einige Raumluftentfeuchter aus dem Luftentfeuchter Test, bekommt man schon für etwa 10 Euro. Hochwertigere und größere Raumentfeuchtungsgeräte kann man für ca. 200 Euro erwerben. Das sind dann vor allem Geräte für den Hausgebrauch im Innenbereich wie Badezimmer oder Schlafzimmer. Darum lohnt sich ein Luftentfeuchter Vergleich auf jeden Fall.

Professionelle Bautrockner für den gewerblichen Bereich sind meist mit erheblichem Kostenaufwand verbunden und können bis 1.500 Euro kosten. Im Luftentfeuchter Test Bericht haben Sie einen guten Überblick über die Funktionen und Leistung der Geräte und können die Preise vergleichen.


Wo sollte ich einen Raumentfeuchter kaufen?

Nun fragen sich viele Verbraucher zweifellos: Wo kaufe ich einen Luftentfeuchter am besten? Derartige Geräte aus unserem Luftentfeuchter Test finden Verbraucher im Fachhandel oder Baumarkt vor Ort. Hier wird meist eine persönliche Beratung geboten. Doch meist sind die Geräte hier auch vergleichsweise teurer. Das Internet und der Online-Handel mit Shops wie Amazon bieten hier viele Vorteile. Auch hier ist die Beratung gewährleistet, per Mail, telefonisch oder per Fax. Zudem können die Lufttrockner hier wesentlich günstiger angeboten werden und ein Luftentfeuchter Vergleich ist viel einfacher.

Natürlich ist auch der Zeitfaktor ein wichtiges Argument für den Online-Handel. Die Kunden können bequem zu Hause am PC auswählen und bestellen und bekommen das gewünschte Produkt zeitnah frei Haus geliefert. Das erspart die Fahrt zum Geschäft und das Anstehen an der Kasse. Zudem ist es kein Problem, die Ware aus unserem Luftentfeuchter Test auch beim Kauf im Online-Shop bei Bedarf wieder zurückzugeben oder umzutauschen.


Kaufratgeber

Wenn Sie sich für den Kauf eines Lufttrockners entschieden haben, kann unser Luftentfeuchter Test bei der Auswahl helfen. Denn bei der Wahl des richtigen Gerätes gibt es einige Aspekte, auf die man achten sollte. Deshalb haben wir hier nun einige wichtigen Punkte zusammengefasst.

Darauf sollten Sie achten

Zum einen spielt die Raumgröße für Luftentfeuchter eine große Rolle. Denn die Leistung des Geräts sollte auch zur Größe des Raums passen. Wenn der Raum etwa 20 bis 50 m² groß ist, ist ein elektrischer Luftentfeuchter mit Kondensationstechnologie empfehlenswert. In einem kleinen Raum, der bis zu 20 m² groß ist, genügt auch ein einfacher Entfeuchter mit Granulat oder Trockenmittel.

Außerdem sind die relative Luftfeuchtigkeit und die gewünschte Luftfeuchtigkeit ein Kriterium beim Kauf. Unser Luftentfeuchter Test zeigt, dass Geräte mit hoher Leistung schneller arbeiten und schneller die gewünschte Luftfeuchtigkeit erreichen.

Wie Sie wissen, verfügen die Geräte zum Entfeuchten der Räume auch über einen Behälter oder einen Wassertank. Hier gibt es Unterschiede in der Größe. Je größer der Tank oder Behälter ist, desto größer das Fassungsvermögen. Sie müssen den Tank nicht so oft leeren. Mit einem größeren Tank arbeitet das Gerät zudem schneller und der Raum ist eher trocken.

Beim Kauf eines Raumluftentfeuchters darf auch der Stromverbrauch nicht außer Acht gelassen werden. Ebenso wichtig ist die Geräuschentwicklung. Geräte mit großer Leistung und Kondensationstechnologie arbeiten zwar effektiv und schnell, verbrauchen aber auch recht viel Strom – im Durchschnitt zwischen 250 und 350 Watt – und arbeiten geräuschvoll. Andererseits schalten sie sich automatisch ab, wenn die gewünschte Luftfeuchtigkeit erreicht wurde. Die Geräuschentwicklung des integrierten Kompressors liegt etwa bei 40 Dezibel. Auch dazu können Sie im Luftentfeuchter Test die konkreten Werte der einzelnen Produkte objektiv vergleichen. In jedem Fall sind diese Geräte kaum etwas für das Kinder- oder Schlafzimmer. In diesem Fall empfehlen wir dann die Alternative eines Luftentfeuchters ohne Strom aus unserem Luftentfeuchter Test.


Welche Marken sind zu empfehlen?

Es gibt verschiedene Anbieter von hochwertigen Raumluftentfeuchtern. Diese haben kostengünstige wie hochpreisige Geräte im Sortiment. Daher haben viele Verbraucher die Qual der Wahl, wenn es um die Marken geht. In unserem Luftentfeuchtungsgeräte Test haben sich vor allem fünf Marken bewährt. Wir wollen diese fünf besten Hersteller kurz vorstellen.

Aktobis (WDH)

Das Unternehmen Aktobis aus dem hessischen Städtchen Rodgau ist seit Jahren ein erfolgreicher Hersteller von elektrischen Geräten wie Luftentfeuchtern. Das Unternehmen verfolgt eine internationale Strategie und setzt auf hochwertige und moderne Produkte. Das Label WDH® ist auf dem deutschen Markt, aber auch international eine geschätzte Marke. Dabei zählen für die Produkte wichtige Werte und Qualitätsstandards wie Langlebigkeit, Stimmigkeit der angegebenen Leistung, hochwertige, recycelbare Materialien und Sicherheit, etwa durch die GS-Prüfung. Mit ihrem Modell dem Aktobis WDH-520HB stellt das Unternehmen den aktuellen Luftentfeuchter Testsieger.

Comfee

Das Unternehmen Midea aus dem rheinland-pfälzischen Rüsselsheim ist ein global aktives Unternehmen mit Spezialgebiet HLKK-Anlagen wie Klimaanlagen, Lüftungs- und Heizgeräte, aber auch Haushaltsgeräte wie Kühlschränke oder Waschmaschinen. Die Midea Group hat ihren Firmensitz in China gilt als Marktführer. In Deutschland ist vor allem die Eigenmarke Comfee bekannt und umfasst z.B. auch mobile Entfeuchtungsgeräte.

Suntec Wellness

Das Unternehmen Suntec Wellness aus Düsseldorf ist bereits seit den 1990er Jahren erfolgreicher Hersteller von elektrischen Geräten wie Lufttrocknern. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt dabei auf Geräten zur mobilen Klimatisierung. Das umfangreiche Portfolio umfasst daher Produkte zum Heizen, Luftreinigen, Ventilieren, Befeuchten und Entfeuchten. Dabei setzt das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen auf ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis, innovative Technologien und hochwertige Produkte, die in Deutschland und anderen europäischen Ländern gefragt sind.

Trotec

Die Trotec Group ist ein international aufgestelltes Unternehmen mit einem deutschen Firmensitz in Heinsberg in Nordrhein-Westfalen. Daneben hat das Unternehmen Niederlassungen in Österreich, in der Schweiz, Türkei, Iran, Belgien, Frankreich, Niederlande und Polen. Die hochwertigen Produkte werden in die ganze Welt geliefert. Die Produktpalette umfasst vor allem Heizgeräte, Klimageräte, Bautrockner, Ventilatoren, Luftentfeuchter und Windmaschinen. Somit dreht sich bei Trotec alles um die optimale Konditionierung von Wasser und Luft in der Industrie und Privatbereich.

Duracraft

Die Marke Duracraft gehört zum US-Konzern KAZ-Group. Das Label wird in Europa vertrieben und bietet vor allem elektronische Geräte für den Bereich Gesundheit und Hygiene. Die hochwertigen Luftentfeuchter von Duracraft sind auch in Deutschland gefragt.


Fazit

Das Thema Raumklima ist nicht zu unterschätzen. Mit Blick auf die Gesundheit und Wohlbefinden ist es wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit in Ihren Räumlichkeiten stimmt. Im großen Luftentfeuchter Test finden Sie hochwertige Geräte, mit dem Sie zu Hause das optimale Raumklima schaffen. Die Auswahl an Geräten ist groß, daher lohnt es sich zu vergleichen. Vor dem Kauf sollten Sie wissen, wo und wie sie den Luftentfeuchter einsetzen möchten. Denkbar sind etwa das Bad, das Schlafzimmer, der Keller oder auch Büroräume oder Lagerräume. Die Geräte kommen zum Einsatz, um Schimmel zu vermeiden und Abhilfe bei feuchter Luft zu schaffen. So verhindern Sie zudem Erkrankungen wie Asthma oder Allergien. Es gibt zahlreiche namhafte Hersteller von Raumentfeuchtern, die in Qualität und Preis überzeugen. Dabei muss auch die Leistung stimmen. Im Bericht haben wir zudem vorgestellt, dass es verschiedene Typen von Luftentfeuchtern gibt. So arbeiten einige ohne Strom mit einem Granulat, dass der Luft die Feuchtigkeit entzieht. Andere arbeiten mit dem Kondensationsprinzip, andere nach dem Adsorptionsprinzip. Bei der Wahl kommt es da vor allem darauf an, in welchen Räumlichkeiten die Geräte eingesetzt werden sollen und wie groß die Räume sind. Hier spielt etwa die Geräuschentwicklung eine Rolle. Außerdem ist die Leistung unterschiedlich, sodass die Räume unterschiedlich schnell trocknen. Letztlich ist die Investition in einen Luftentfeuchter nur zu empfehlen, da so Wohlbefinden und Gesundheit gefördert werden. Fühlen Sie sich wieder rundum wohl in Ihrem Zuhause und genießen das angenehme Raumklima.

12345
Aktobis Luftentfeuchter Unsere Empfehlung Suntec Luftentfeuchter Comfee Luftentfeuchter Leistungssieger Duracraft Luftentfeuchter Preistipp Trotec Luftentfeuchter
Modell Aktobis WDH-520HBSUNTEC DryFix 20Comfee MDDF-16DEN3Duracraft DD-TEC10NE2TROTEC TTK 25 E
Testergebnis

9.13/10

"Konnte in allen Aspekten überzeugen"

8.63/10

"Sehr guter Luftentfeuchter für große Räume"

9.00/10

"Unser Leistungssieger mit integriertem Hygrometer"

8.38/10

"Unser Preistipp mit einem hohen Leistungsvolumen"

7.75/10

"Guter Luftentfeuchter für kleine Räume"

Bewertung
Maße26,1 x 34,5 x 62,1 cm60,7 x 24,5 x 39,6 cm35 x 24,5 x 51 cm37 x 32 x 55 cm43,4 x 27,6 x 25 cm
Gewicht13,2 kg13,3 kg14 kg12 kg8,5 kg
Leistung320 Watt370 Watt350 Watt200 Watt200 Watt
Tankvolumen5 Liter5,3 Liter3 Liter3 Liter2,3 Liter
Lautstärke48 dB45 dB48 dB45 dB43 dB
max. Raumgröße50 qm65 qm20 qm30 qm15 qm
Dauerbetrieb
Automatische Abschaltung
Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *Zum TestberichtPreis prüfen auf *